Aus Peter Brühwilers Schatzkiste

Erinnerungen an die letzten Dampfloks des Depots Winterthur

Der Dampfbetrieb der Schweizerischen Bundesbahnen ist mit einem Extrazug, geführt vom «Elefanten» C 5/6 2969, von Zürich HB über Turgi, Koblenz, Bülach nach Winterthur-Töss am 30. November 1968 offiziell zu Ende gegangen. 

Doch blenden wir noch einmal in die frühen 1960-ziger Jahre zurück. Seit Ende Mai 1960 sind die beiden letzten mit Dampfloks betriebenen Linien (Bellinzona) – Cadenazzo – Luino (Italien) und Oberglatt – Niederweningen elektrifiziert und so wurden die Dampfloks immer mehr in die Lokdepots verdrängt. Erledigten noch untergeordnete Dienste wie das Aufwärmen von Kesselwagen, wurden kalt abgestellt, oder wurden immer häufiger Opfer eines Schneidbrenners.

Das Lokdepot Winterthur bildete damals eine kleine Oase im Dampfbetrieb, dank der immer wieder von Einstellung bedrohten, grenzüberschreitenden, nicht elektrifizierten Strecke Etzwilen – Singen. 

Die dem Depot zugeteilten «Habersäcke» Eb 3/5 waren noch oft bis ins Frühjahr 1963 auf dieser Strecke im Einsatz, denn die damals eingesetzten zwei Dieselloks Am 4/4 (heute Bm 4/4 II) und der Dieseltriebwagen Dm 2/4 1692 waren recht störungsanfällig. Auch zwei «Tigerli» E 3/3 waren dem Depot Winterthur noch zugeteilt welche oft werktags am Abend kurze Dienste im Rangierdienst erledigten mussten. 

Mein Wunsch diese Dampfloks noch auf Zelluloid bannen zu können ging im Herbst 1961 in Erfüllung als ich – damals 13-jährig – die alte Zeiss-Ikon Faltenbalgkamera meines Vaters erhielt. Doch so einfach wie ich mir das vorstellte war’s nicht, denn die damalige Technik verlangte noch einiges vom Fotografen. Belichtungszeit, Blende und Distanz mussten noch von Hand eingestellt werden und dann sollte auch noch die Tiefenschärfe stimmen. Die nachfolgenden Fotos – auch wenn fotografisch und in Bezug auf die Bildschärfe keine Meisterwerke – verstehen sich als Zeugen meines noch kurz erlebten Dampfbetrieb im Raume Winterthur.

Die E 4/4 8916 im Dezember 1966 noch als Reserve angeheizt, wurde anfangs 1967 als letzte Dampflok des Depots Winterthur ausrangiert.

von Peter Brühwiler

Bahnhof Winterthur, Personenzug 4967 nach Etzwilen mit Lok Eb 3/5 5832 bei der Abfahrt aus Gleis 7, (Bild 24 der Fotostrecke).

Bahnhof Degersheim, Denkmallok Eb 3/5 6, ex SBB 5886, Bild 40 der Fotostrecke.

Depot Winterthur, Peter Grob und Peter Brühwiler auf  Lok E 4/4 8916, (Bild 53 der Fotostrecke).

Fotos: © Archiv Peter Brühwiler

Literatur:

Weitere Informationen:

Bild 1, Depot Winterthur, Ansichtsaufnahme ab dem Bahn – Fussweg, links Depotteil “H”, rechts Teil „G”, Datum: Herbst 1961;

Bild 2, Depot Winterthur, Lok Eb 3/5 5829 verschiebt die kalte Lok Eb 3/5 5881, Datum: Herbst 1961;

Bild 3, Bahnhof Etzwilen, Bereitstellung eines im Rangierfeld erstellten Güterzuges nach Singen, Lok Eb 3/5 5881 (alle Güterzüge mussten in Etzwilen zum Teil getrennt und neu zusammengestellt werden [nach der Lok immer 2 leere Wagen und bei schweren Wagen 1 leerer Wagen dazwischen ] da die beschränkte Meterlast auf der Rheinbrücke Hemmishofen dies erforderte), Datum: 13. 10.1962;

Bild 4, Bahnhof Etzwilen, Abfahrt eines Güterzuges nach Singen, geführt von Lok Eb 3/5 5881;

Bild 5, Bahnhof Etzwilen, Ausfahrt eines Güterzuges nach Singen, geführt von Lok Eb 3/5 5881, Datum: 13. 10.1962;

Bild 6, Depot Winterthur, Lok E 3/3 8473 vor dem Lokdepot abgestellt, Datum: Frühjahr 1962;

Bild 7, Depot Winterthur, Lok Eb 3/5 5810 vor dem Lokdepot, Datum: Frühjahr 1962;

Bild 8, Depot Winterthur, Depotteil “G” Ansicht ab der Lindstrasse, Datum: Frühjahr 1962;

Bild 9, Depot Winterthur, Wartung der Lok Eb 3/5 5886 durch den Depotvorarbeiter Joseph Bischoff, Datum: Frühjahr 1962;

Bild 10, Depot Winterthur, Lok E 3/3 8517, abgestellt auf dem Arbeitsgrubengleis neben dem Depot, Datum: Frühjahr 1962;

Bild 11, Depot Winterthur, Lok E 3/3 8517, abgestellt auf dem Arbeitsgrubengleis neben dem Depot, Datum: Frühjahr 1962;

Bild 12, Depot Winterthur, Lok Eb 3/5 5832 kalt vor dem Lokdepot “G” abgestellt, Datum: Frühjahr 1962;

Bild 13, Bahnhof Winterthur, Gleis 7 (heute Gleis 9), Personenzug 4967 nach Etzwilen (Abfahrt 12:11), Lok Eb 3/5 5886, abfahrbereit, Datum: Frühjahr 1962;

Bild 14, Bahnhof Winterthur, Lok Eb 3/5 5886 mit defekter Luftpumpe, als Lz aus Etzwilen in Gleis 4 (heute Gleis 6) angekommen, kurz darauf auf Rangierfahrt ins Lokdepot, Datum: Frühjahr 1962;

Bild 15, Bahnhof Winterthur, eine Lok Eb 3/5 (Bauart BT) fährt vom Lokdepot kommend nach Gleis 7 (heute Gleis 9), um den Personenzug 4967 nach Etzwilen (Abfahrt 12:11) zu übernehmen, Datum: Frühjahr 1962;

Bild 16, Depot Winterthur, Bekohlung der kalten Lok Eb 3/5 5881 mittels Kohlenkran, Datum: Frühjahr 1962;

Bild 17, Depot Winterthur, Bekohlung der kalten Lok Eb 3/5 5881 mittels Kohlenkran, Datum: Frühjahr 1962;

Bild 18, Depot Winterthur, Bekohlung der kalten Lok Eb 3/5 5881 mittels Kohlenkran, Datum: Frühjahr 1962;

Bild 19, Depot Winterthur, Bekohlung der kalten Lok Eb 3/5 5881 mittels Kohlenkran, Datum: Frühjahr 1962;

Bild 20, Depot Winterthur, Lok E 3/3 8473 bei Depotmanövern, Datum: Frühjahr 1962;

Bild 21, Depot Winterthur, Lok E 3/3 8517 bei Rangierarbeiten, Datum: Januar 1962;

Bild 22, Depot Winterthur, links: Lok Eb 3/5 5810 (Bauart SBB), rechts: Lok Eb 3/5 5881 (Bauart BT), Datum: Sommer 1962;

Bild 23, Bahnhof Winterthur, Ankunft eines Personenzuges aus Etzwilen (08:36), Lok Eb 3/5 5886 (der Umlauf für die Lok Eb 3/5 5886 ist, nachdem diese am Vortag den Mittagszug 4967 nach Etzwilen geführt und anschliessend Züge zwischen Etzwilen – Singen – Etzwilen geführt hat, zu Ende), Datum: Sommer 1962;

Bild 24, Bahnhof Winterthur, Personenzug 4967 nach Etzwilen mit Lok Eb 3/5 5832 bei der Abfahrt aus Gleis 7 (heute Gleis 9), Datum: Frühjahr 1963;

Bild 25, Bahnhof Winterthur, Personenzug 4971 (Sonntags) nach Etzwilen mit Lok Eb 3/5 5886 bei der Abfahrt aus Gleis 7 (heute Gleis 9), Datum: Frühjahr 1963;

Bild 26, Bahnhof Winterthur, Personenzug 4971 (Sonntags) nach Etzwilen mit Lok Eb 3/5 5886 bei der Abfahrt aus Gleis 7 (heute Gleis 9), Datum: Frühjahr 1963;

Bild 27, Bahnhof Winterthur, Personenzug 4967 nach Etzwilen geführt von Lok Eb 3/5 5881 vor der Abfahrt in Gleis 7 (heute Gleis 9), Datum: Frühjahr 1963;

Bild 28, Bahnhof Winterthur, rechts: Personenzug 4967 nach Etzwilen geführt von Lok Eb 3/5 5881 bei der Ab-/Ausfahrt aus Gleis 7 (heute Gleis 9), links: Personenzug nach Rapperswil mit einem BDe 4/4-Pendel, abfahrbereit in Gleis 6 (heute Gleis 8), Datum: Frühjahr 1963;

Bild 29, Bahnhof Winterthur, Lok Eb 3/5 5832 mit Zug 4967 nach Etzwilen, abfahrbereit in Gleis 7 (heute Gleis 9), Datum: Frühjahr 1963;

Bild 30, Strecke Seuzach – Dinhard-Welsikon, Zug 4967 von Winterthur nach Etzwilen, Lok Eb 3/5 5886, kurz nach Verlassen des Bahnhofes Seuzach, Datum: Frühjahr 1963;

Bild 31, Bahnhof Seuzach, Zug 4967 von Winterthur nach Etzwilen, Lok Eb 3/5 5886, kurz vor dem Verlassen des Bahnhofgebietes Seuzach, Datum: Frühjahr 1963;

Bild 32, Strecke Hemishofen – Etzwilen, Güterzug von Singen nach Etzwilen, Lok Eb 3/5 5886 kurz vor der Einfahrt auf die Rheinbrücke, Datum: Frühjahr 1963;

Bild 33, Strecke Etzwilen – Hemishofen, Güterzug von Etzwilen nach Singen, Lok Eb 3/5 5886 beim Überqueren der Rheinbrücke, Datum: Frühjahr 1963;

Bild 34, Bahnhof Etzwilen, Lok Eb 3/5 5886 mit Personenzug von Singen, bei der Einfahrt, Datum: Frühjahr 1963;

Bild 35, Bahnhof Winterthur, Zug 4967 nach Etzwilen, bei der Ausfahrt, Datum: Frühjahr 1963; 

Bild 36, Strecke Seuzach – Welsikon, Zug 4967 von Winterthur nach Etzwilen, Lok Eb 3/5 5886, kurz nach Verlassen des Bahnhofes Seuzach, Datum: Frühjahr 1963;

Bild 37, Depot Winterthur, Lok Eb 3/5 5886 mit Güterwagen L4 52564auf dem ehemaligen Kohlenlagerplatz abgestellt, Datum: 16.08. 1964;

Bild 38, Depot Winterthur, Lok Eb 3/5 5886 mit Güterwagen L4 52564 auf dem ehemaligen Kohlenlagerplatz abgestellt, Datum: 16.08. 1964;

Bild 39, Depot Winterthur, Lok Eb 3/5 5886 ausrangiert und hinter dem Depot abgestellt, Datum: Winter 1964;

Bild 40, Bahnhof Degersheim, Denkmallok Eb 3/5 6 (ex SBB 5886), kurz nach der Aufstellung in der Grünanlage, Datum: 18.09.1965;

Bild 41, Depot Winterthur, Lok Eb 3/5 5832 beim Aufwärmen von Kesselwagen neben dem Lokdepot, Datum: 12.05. 1965;

Bild 42, Depot Winterthur, Lok Eb 3/5 5832 beim Aufwärmen von Kesselwagen neben dem Lokdepot, Datum: 12.05.1965;

Bild 43, Depot Winterthur, v.l.n.r.  Dienstwagen X 95325 und Lok E 4/4 8516, hinter dem Lokdepot abgestellt, Datum: 12.05.1965;

Bild 44, Depot Winterthur, Lok Eb 3/5 5832 beim Aufwärmen von Kesselwagen, Datum: 19.12.1965;

Bild 45, Depot Winterthur, Lok Eb 3/5 5832 beim Aufwärmen von Kesselwagen, auf dem Führerstand Depot-Vorarbeiter Joseph Bischoff, Datum: 19.12.1965;

Bild 46, Depot Winterthur, Lok E 4/4 8516 vor Lokschuppen, Datum: 19.12.1965;

Bild 47, Depot Winterthur, Loks E 3/3 8517 und E 4/4 8916 und Oeltankwagen Xd3 92022 auf dem ehemaligen Kohlenlagerplatz abgestellt, Datum: Sommer 1965;

Bild 48, Depot Winterthur, Oeltankwagen Xd3 92022 und Loks  E 4/4 8916 und E 3/3 8517 auf dem ehemaligen Kohlenlagerplatz abgestellt, Datum: Sommer 1965;

Bild 49, Winterthur, Lok Eb 3/5 5832 auf dem Arbeitsgrubengleis abgestellt, Datum: Sommer 1965;

Bild 50, Depot Winterthur, Lok Eb 3/5 5832 ausrangiert abgestellt im “Bekohlungsgleis”, Datum: 30.01.1966;

Bild 51, Depot Winterthur, Lok E 4/4 8916 auf dem Arbeitsgrubengleis warm abgestellt, Datum: 13.02.1966;

Bild 52, Depot Winterthur, Lok E 4/4 8916 auf dem Arbeitsgrubengleis warm abgestellt, Datum: 13.02.1966;

Bild 53, Depot Winterthur, Peter Grob und Peter Brühwiler auf  Lok E 4/4 8916, Datum: 19.06.1966;

Bild 54, Depot Winterthur, Lok E 4/4 8916 mit Dienstwagen X 92303, hinter dem Depot abgestellt, Datum: 23.10.1966;

Bild 55, Depot Winterthur, Lok E 4/4 8916 hinter dem Depot abgestellt, Datum: 11.05.1966;

Bild 56, Depot Winterthur, Lok E 4/4 8916, auf dem Arbeitsgrubengleis unter Dampf abgestellt, Datum: 20.11.1966;

Bild 57, Depot Winterthur, Lok E 4/4 8916 neben dem alten Depot auf dem Arbeitsgrubengleis unter Dampf abgestellt, Datum: 18.12.1966; 

Bild 58, Depot Winterthur, Lok E 4/4 8916 neben dem alten Depot auf dem Arbeitsgrubengleis unter Dampf abgestellt, Datum: 18.12.1966. 

Fotostrecke: © Archiv Peter Brühwiler

Alle Bildbeiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren oder das Publizieren unserer Bildberichte ist ohne unsere schriftliche Genehmigung nicht zulässig.