Das Clubjahr 2019

 

Zum Jahresanfang trafen sich die Ehrenlokführer zunächst in Berlin und dann zur Winterfahrt in Wernigerode. Der Berliner Stammtisch buchte eine Stadtrundfahrt mit einem historischen BVG Bus. Niedersachsen folgte mit einem Treffen ohne festes Programm. Wir berichten von einer Tour auf den Brocken.

Der Juni stand im Zeichen einer Vorstandssitzung in Schierwaldenrath bei der Selfkantbahn, gefolgt von einer Feldbahnfahrt durch das Ahlenmoor im Norden Niedersachsens.

Der Spätsommer endete mit einem Besuch der Märklin Tage in Göppingen. Im Anschluss reisten wir von Geislingen aus auch auf die reizvolle Hochebene der Schwäbischen Alb.

Anläßlich des 100-jährigen Jubiläums der bekannten Schweizer Krokodile veranstaltete die Stiftung Historisches Erbe der SBB im Oktober eine Sonderfahrt von Erstfeld nach Bellinzona und zurück.

Wenige Tage später luden Karl-Heiz Kaschade und Ludger Südhof zur General-/Jahreshauptversammlung 2019 nach Duisburg ein. Unter anderem bereisten die Teilnehmer die Strecke der Wuppertaler Schwebebahn und fuhren mit dem Revier Sprinter zum Eisenbahnmuseum in Bochum-Dahlhausen.

Zum traditionellen Braunkohlessen des niedersächsischen Stammtisches gehörte diesjahr eine Besichtigung des in Hildesheim beheimateten Tunnelhilfszuges der Deutschen Bahn. 

Foto: © Archiv Reinhard Schüler

Zu den Bildberichten aus dem Jahr 2019:

Alle Bildbeiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren oder das Publizieren unserer Bildberichte ist ohne unsere schriftliche Genehmigung nicht zulässig.