Stammtisch Nordrhein-Westfalen

 

Stammtischleiter: Karl-Heinz Kaschade, Recklinghausen

 

Geschichtliches:

Gründungsdatum: 07. Mai 2011 (Wiedergründung)

Gründungsort: Gelsenkirchen

Gründungsmitglieder: Ludger Südhof, Karl-Heinz Kaschade

Nächste geplante Termine:

Für 2021 liegen Pandemie bedingt noch keine Informationen für 2021 vor. Karl-Heiz Kaschade informiert zu einem späteren Zeitpunkt über eventuelle Besuche und Ausflüge im Raum NRW. 

Regelmäßige und besondere Veranstaltungen:

Der Stammtisch trifft sich einmal im Quartal zum Gedankenaustausch in Recklinghausen. Gemeinsam werden Exkursionen geplant und durchgeführt.

Zu den bisherigen Veranstaltungen zählten zum Beispiel der Besuch des Eisenbahnmuseums in Bochum-Dahlhausen, die Teilnahmen an Sonderfahrten, der Besuch der Luftrettung am Flughafen Dortmund „DRF“, die Werksbesichtigung des Depots der Straßenbahn von Bochum (BOGESTRA), sowie die Teilnahmen an den jährlichen Hauptversammlungen des Clubs DR Ehrenlokführer, unter anderem in Dresden, Berlin, Hamburg, Wernigerode und Neunkirchen/Saar.

Zudem war der Stammtisch NRW Gastgeber der Jahreshauptversammlung in Duisburg 2019.

In diesem Jahr wollte der Stammtisch Nordrhein-Westfalen an Europas größtem kontinentalen Dampfspektakel „Dordt in Strom” in Dordrecht bei Rotterdam teilnehmen. Diese Reise entfällt leider. Der Termin für den Besuch der Intermodellbau 2020 in Dortmund ist auf August verschoben. 

Weiterführende Informationen:

Fotos: © Karl-Heinz Kaschade, © Reinhard Schüler

Alle Bildbeiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren oder das Publizieren unserer Bildberichte ist ohne unsere schriftliche Genehmigung nicht zulässig.

Siehe auch: